16.05.2013 | Transaktion

Union Investment kauft erstes Logistikobjekt in der Schweiz

Fiege Logistikobjekt in Oftringen
Bild: Union Investment

Union Investment Real Estate hat in der Schweiz ihr erstes Logistikobjekt erworben: Die rund 30.740 Quadratmeter Mietfläche umfassende Immobilie ergänzt das Portfolio des institutionellen offenen Immobilien-Publikumsfonds "UniInstitutional European Real Estate".

Die Fiege Logistik Schweiz AG mietet das Logistikcenter auf zehn Jahre plus Verlängerungsoption. Die Logistikanlage wurde durch Fiege im Jahr 2008 entwickelt und erfüllt modernste Qualitätsstandards. Verkäuferin ist die BNP Paribas Leasing Solutions Immobilien Schweiz AG. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Standort des Logistikcenters ist das Industriegebiet der rund 60 Kilometer westlich von Zürich gelegenen Gemeinde Oftringen. Oftringen liegt an der Autobahn A1 zwischen Zürich und Bern aus. Ein eigener Bahnanschluss sichert die Zukunftsfähigkeit des Standortes zusätzlich ab.

Über alle Immobilienfonds gerechnet, umfasst das europäische Logistikportfolio von Union Investment derzeit 18 Objekte mit einem Gesamtvolumen von rund 630 Millionen Euro.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Logistikimmobilie

Aktuell

Meistgelesen