| Investoren

Union Investment erwirbt Herzstück der Düsseldorfer „Airport City“

Union Investment hat ihr Immobilienportfolio in Düsseldorf um den Büroneubau „Airport Garden’s“ erweitert: Das von der Strabag Real Estate entwickelte Multi-Tenant-Objekt wurde für den Offenen Fonds UniImmo: Deutschland gekauft.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. „Airport Garden’s“ verfügt über rund 14.360 Quadratmeter Mietfläche, die derzeit zu 77 Prozent vermietet ist. Zu den Nutzern gehören Mercer Deutschland, Mercuri Urval, IKK Classic und PrivatAir, mit denen überwiegend langfristige Mietverträge mit einer durchschnittlichen Laufzeit von neun Jahren abgeschlossen sind.

Das sechsgeschossige Bürohaus befindet sich in zentraler Lage des Teilmarktes „Airport City“. Die besondere Qualität des Objektes liegt in der Fußläufigkeit zu den Terminals, der mit 324 Stellplätzen für den Standort hohen Stellplatzquote sowie seiner hohen Flächenflexibilität. Diese lässt Flächenzuschnitte von bis zu 2.358 Quadratmetern zusammenhängend auf einer Ebene zu.

Aktuell

Meistgelesen