| Unternehmen

Union Investment baut institutionelles Geschäft aus und kauft in Seattle ein

Union Investment kauft in Seattle ein
Bild: Nockewell ⁄

Das verwaltete Immobilienvermögen ist bei Union Investment zum 30.11.2015 trotz eines Verkaufsvolumens von 310 Millionen Euro um 380 Millionen Euro auf rund 4,9 Milliarden Euro gewachsen. Insgesamt umfasst das institutionelle Anlagevolumen von Union Investment rund 7,4 Milliarden Euro. Außerdem hat Union Investment gerade ein Bürogebäude in Seattle erworben.

Bei den offenen Immobilien-Publikumsfonds legte Union Investment nach eigenen Angaben um rund 250 Millionen Euro zu. Bei den Themen- und Spezialfonds wurden neue Mittel in Höhe von rund 133 Millionen Euro eingeworben. Bei den Service-KVG-Mandaten und Bündelungsvehikeln wurden Mittelzuflüsse und Kapitalzusagen in Höhe von rund 750 Millionen Euro eingeworben. 

Positive Bilanz auf Transaktionsseite

Im Zeitraum von Januar bis November 2015 hat Union Investment für ihre institutionellen Publikums- und Spezialfonds zwölf Objekte oder Projekte in den Segmenten Büro, Einzelhandel, Hotel und Wohnen gekauft. Durch drei Objektkäufe mit einem Gesamtvolumen von etwa 220 Millionen Euro wurde insbesondere das Bestandsportfolio des Themenfonds "UII Shopping Nr. 1" weiter ausgebaut.

Im gleichen Zeitraum wurden aus den institutionellen Immobilienfonds sieben Objekte verkauft, darunter drei im Rahmen des Portfolioverkaufs "Aqua". 

Bürogebäude „Amazon Phase VI“ in Seattle erworben

Union Investment erweitert zudem das Fondsportfolio in Seattle: Für rund 299 Millionen US-Dollar wurde die Büroimmobilie "Amazon Phase VI" gekauft. Das im Jahr 2014 fertiggestellte, rund 395.000 Quadratfuß Mietfläche umfassende Objekt wurde für den offenen Immobilienfonds "UniImmo: Europa" erworben.

Union Investment übernimmt das Objekt vom Entwickler Vulcan Real Estate. Der Neuerwerb befindet sich im Teilmarkt South Lake Union, in kürzester Entfernung zum Ufer des Lake Union und dem Geschäftszentrum der Westküsten-Metropole.

Haufe Online Redaktion

Immobilienfonds, Offene Immobilienfonds