09.08.2013 | Transaktion

UniImmo: Europa trennt sich von Büroobjekt in Clichy

Das Objekt liegt im Pariser Vorort Clichy
Bild: Bildpixel ⁄

Union Investment hat das Büroobjekt Altair aus dem Bestand des offenen Immobilienfonds UniImmo:Europa im Pariser Vorort Clichy verkauft. Der Kaufpreis beträgt rund 23 Millionen Euro. Käufer ist ein Immobilienfonds des französischen Fondsmanagers Sofidy.

Das rund 4.240 Quadratmeter Mietfläche umfassende Objekt hatte Union Investment im Jahr 2004 als Projektentwicklung erworben. Seit Baufertigstellung war das viergeschossige Objekt vollständig vermietet. Der Verkaufspreis liegt um rund 8,6 Millionen Euro über dem damaligen Ankaufpreis.

Union Investment wurde bei der Transaktion von Catella und Knight Frank sowie notariell von Oudot & Associés beraten. 

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen