| Transaktion

UI-Spezialfonds kauft Motel One in München

Motel One am Deutschen Meuseum in München
Bild: Motel One Group

Der von Union Investment aufgelegte Hotel-Spezialfonds "UII Hotel Nr. 1" hat mit der Unterzeichnung des Kaufvertrags Motel One "Deutsches Museum" in München sein erstes Objekt gesichert. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Vertragsparteien Stilschweigen vereinbart.

Mit dem Fonds investiert Union Investment in ertragsstabile Hotelimmobilien in Deutschland und Europa und setzt den Schwerpunkt auf das wachsende Budget- und Midscale-Segment.

Der bereits erfolgreich bei Banken, Versorgungswerken und Versicherungsgesellschaften platzierte Fonds soll mittelfristig auf ein Volumen von 250 Millionen Euro wachsen.

Das im Januar 2011 eröffnete Motel One "Deutsches Museum" bietet auf einer Bruttogeschossfläche von rund 10.826 Quadratmetern insgesamt 469 Gästezimmer und ist mit 192 Tiefgaragenplätzen ausgestattet.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen