04.09.2014 | Transaktion

Tristan-Fonds verkauft Düsseldorfer "Dieterich Karree"

"Dieterich Karree" in Düsseldorf
Bild: Tristan Capital Partners

Der vom Immobilienmanager Tristan Capital Partners beratene Fonds "CCPIII" hat den Einzelhandels- und Wohnkomplex "Dieterich Karree" im Düsseldorfer Stadtteil Pempelfort an die Bayerische Versorgungskammer (BVK) verkauft. Der Kaufpreis liegt bei 70,5 Millionen Euro.

Die Liegenschaft gehörte dem Immobilieninvestor Ignatz Bubis und ging nach seinem Tod im Jahr 1999 an die Kreditgeber der Immobilie über. Tristan kaufte das "Dieterich Karree" Mitte 2011 gemeinsam mit Pamera.

Das Dieterich Karree besteht aus mehreren Gebäuden, die um einen Innenhof angeordnet sind, und verfügt über 18.300 Quadratmeter (282 Einheiten) Wohnfläche und 11.300 Quadratmeter Ladenfläche sowie über 660 Tiefgaragenplätze. Bei den Einzelhandelsflächen ist das Gebäude zu 95 Prozent mit einer durchschnittlichen Mietdauer von zwölf Jahren vermietet. Zu den Hauptmietern gehören Edeka, Aldi, die Sparkasse und dm.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion, Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen