20.03.2014 | Transaktion

Union Investment kauft "Airport Office III" am Düsseldorfer Flughafen

"Airport Office III"
Bild: Immofinanz / APA-Fotoservice / Jan Haas

Der Fondsmanager Union Investment hat von der Immofinanz Group die Büroimmobilie "Airport Office III" am Flughafen Düsseldorf erworben. Das 4.933 Quadratmeter Mietfläche umfassende Gebäude wird in den Bestand eines offenen Spezialfonds für institutionelle Kunden übernommen. 

Union Investment wurde bei der Transaktion rechtlich von GSK Stockmann & Kollegen Hamburg beraten. Das im Jahr 2009 erstellte, neungeschossige Gebäude befindet sich im etablierten Teilmarkt Airport City mit sehr guter Autobahnanbindung sowie direkter S-Bahn-Anbindung an die Düsseldorfer Innenstadt.

Neben der fussläufigen Erreichbarkeit der Terminals zeichnet sich die Immobilie insbesondere durch eine hohe - für die Flughafenlage vorteilhafte - Stellplatzquote mit insgesamt 81 Außenparkplätzen aus. Das derzeit von einem Einzelmieter genutzte Objekt bietet grundsätzlich die Möglichkeit einer kleinteiligen Nachvermietung mit Einheiten zwischen 286 und 400 Quadratmetern.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Büroimmobilie, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen