26.03.2014 | Transaktion

Tristan-Fonds kauft Rathaus in Berlin-Mitte

Rathaus Berlin Mitte
Bild: pat_555 ⁄

Der Immobilieninvestor Tristan Capital Partners hat gemeinsam mit Caleus Capital Investors das Rathaus in Berlin Mitte gekauft. Der Kaufpreis liegt bei 29 Millionen Euro. Das Objekt wird in den Fonds "CCP III" eingebracht. Verkäufer ist ein geschlossener Fonds.

Es ist der dritte Ankauf für den Fonds in Berlin. Das Rathaus des Bezirks Mitte liegt an der Karl-Marx-Allee und verfügt über 20.000 Quadratmeter Bürofläche. Zurzeit sind die Räume an Berliner Behörden vermietet. Tristan und Caleus wurden von Berwin Leighton Paisner beraten.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienfonds, Immobiliendienstleister, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen