| Transaktion

TH Real Estate und Plamira kaufen Logistikpark in Bremen

Hauptmieter ist die Daimler AG
Bild: Goodman

TIAA Henderson Real Estate, das Joint Venture von TIAA-CREF und Henderson Global Investors, und Palmira Capital Partners haben einen Logistikpark im Süden von Bremen erworben. Die Liegenschaft geht in das Portfolio des "German Logistics Fund" (GLOF) über. Hauptmieter ist die Daimler AG.

Der „Bremen I-Park“ verfügt über rund 35.000 Quadratmeter Nettomietfläche. Zu dem insgesamt rund 52.000 Quadratmeter umfassenden Areal gehören ein Bestandsbau aus dem Jahr 1971 und ein im Herbst 2013 fertig gestellter Neubau, bestehend aus jeweils zwei getrennten Hallen mit Lager-, Sozial- und Büroflächen. Das Daimler-Gebäude wurde vom Projektentwickler Goodman realisiert. Auf dem Gelände befinden sich zudem rund 120 Stellplätze.

Der Erwerb des „Bremen I-Park“ stellt die elfte Akquisition für den GLOF dar, die TH Real Estate seit Dezember 2012 zusammen mit Palmira getätigt hat. Der GLOF wird über die Plattform der Service-KVG IntReal administriert. Das Zielvolumen des Fonds beträgt zwischen 375 bis 400 Millionen Euro.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion, Logistikimmobilie

Aktuell

Meistgelesen