| Transaktion

Neuer SEB-Stiftungsfonds kauft Logistikimmobilie in Wolfsburg

Das VW-Werk in Wolfsburg wird von Rudolph Automoive Logistik mit Teilen versorgt
Bild: Dieter Schütz/pixelio.de

Als erstes Objekt für den neu aufgelegten Immobilienfonds "SEB Konzept Stiftungsfonds" übernimmt SEB Asset Management eine Logistikimmobilie in Wolfsburg für 18 Millionen Euro. Mieter ist die Rudolph Automotive Logistik GmbH, die das ortsansässige VW-Werk mit Teilen versorgt.

Verkäufer ist der Hamburger Projektentwickler Ixocon. Der im September 2013 fertiggestellte Neubau verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 31.600 Quadratmetern und ist für zehn Jahre vollständig an die Rudolph Automotive Logistik GmbH vermietet.

Die Immobilie wurde von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mit dem DGNB-Vorzertifikat in Silber ausgezeichnet. Für das kommende Jahr 2014 sind weitere Investitionen für den Fonds in den europäischen Kernmärkten geplant. Die Zielgröße der einzelnen Objekte liegt zwischen 15 und 40 Millionen Euro.

Aktuell

Meistgelesen