26.05.2014 | Transaktion

Patron-Capital-Fonds kauft Münchner Geschäftshaus

Das Gebäude befindet sich im Münchner Westend
Bild: elke hartmann ⁄

Patron Capital und Pamera Asset Management haben ein fünfstöckiges Bürogebäude im Münchner Westend gekauft. Die Transaktion ist der zweite Ankauf durch den "Patron Capital Fund IV" in Deutschland. Verkäufer ist die Deutsche Asset & Wealth Management.

Das Gebäude in der Ridlerstraße 55 bietet eine vermietbare Fläche von 11.200 Quadratmetern und steht auf einem 5.055 Quadratmetern großen Grundstück mit 147 Parkplätzen. Der Kauf wurde durch einen von der HSH Nordbank bereitgestellten Kredit finanziert.

Patron plant in den nächsten zwei Jahren weitere Investitionen in Deutschland. GSK Stockmann + Kollegen hat die Käufer bei der Transaktion rechtlich und steuerlich beraten.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen