| Transaktion

MPC Capital AG verkauft Bürogebäude in Lissabon

In Lissabon, hier die Kathedrale der Stadt, hat MPC Capital für zwölf Millionen Euro das Bürogebäude Torre Zenith verkauft.
Bild: PhotoDisc Inc.

Die Hamburger Fondsmanagementgesellschaft MPC Capital AG hat das Bürogebäude “Torre Zenith” Ende Juni für zwölf Millionen Euro an einen portugiesischen Investor verkauft.

Das Gebäude mit einer Fläche von rund 12.000 Quadratmetern befindet sich in Lissabon, Portugal. MPC Capital hat das Gebäude für den geschlossenen Immobilienfonds „Europa“
in den vergangenen 13 Jahren gemanagt. Die MPC Capital-Gruppe verwaltet und managt insgesamt rund 163 Fonds mit einem Eigenkapitalvolumen von nahezu 5,4 Milliarden Euro.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion, Immobilienmakler

Aktuell

Meistgelesen