| Transaktion

LaSalle-Fonds verkauft Frankfurter Bürogebäude

Das Objekt liegt im Frankfurter Bankenviertel
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Der Fondsmanager LaSalle Investment Management hat aus dem "LaSalle E-REGI Immobilien-Spezialfonds" ein Bürogebäude im Bankenviertel von Frankfurt am Main verkauft. Käufer ist "A.E. Funding Luxembourg", ein Investmentfonds mit Kapital von asiatischen Privatinvestoren. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Bürogebäude in der Junghofstraße wurde von LaSalle im Jahr 2011 erworben und hat eine Gesamtfläche von zirka 6.000 Quadratmetern. Die gesamte Liegenschaft ist langfristig an die Investmentbank Morgan Stanley vermietet.

Colliers International Frankfurt und Herbert Smith Freehills waren für den Käufer tätig, die Verkäuferin wurde von Jones Lang LaSalle Frankfurt und Hogan Lovells Frankfurt beraten.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Büroimmobilie, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen