06.08.2014 | Transaktion

Internos verkauft Steigenberger-Hotel in Osnabrück

Steigenberger Hotel Remarque in Osnabrück
Bild: Internos

Die Fondsgesellschaft Internos hat für den von ihr betreuten "Euro Property 1"-Fonds das Steigenberger Hotel Remarque in Osnabrück verkauft. Käufer ist ein privater Investor.

Das im Jahr 1998 erbaute und 2005 vom Fonds erworbene 4-Sterne-Hotel mit 156 Zimmern wird von der Arcona Hotelgruppe im Rahmen eines Pachtvertrages als Steigenberger Hotel geführt.

Der "Euro Property 1"-Fonds wird von Internos verwaltet und investiert in ein regional und sektoral diversifiziertes Portfolio mit Immobilien in den Bereichen Büro, Logistik, Handel (Fachmarktzentren) und Hotels. Nach dem Verkauf des Steigenberger-Hotels befinden sich nun keine weiteren Hotelobjekte im Portfolio.

Der Fonds ist aktuell in neun Objekte investiert, die auf fünf Länder innerhalb Europas verteilt sind und einem Gesamtvolumen von rund 218 Millionen Euro entsprechen. Weitere Standorte in Deutschland sind Duisburg, Mainz und Hannover.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion, Hotelimmobilie

Aktuell

Meistgelesen