| Transaktion

Deka verkauft Bürogebäude in Prag für 34 Millionen Euro

Prag
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Deka Immobilien hat das "Florenc Office Center" in Prag für rund 34 Millionen Euro veräußert. Käufer ist die tschechische Fondsinvestmentgesellschaft ZFP Investments Investicni Spolecnost. Das 2003 erbaute Bürogebäude gehörte zum Liegenschaftsvermögen des Individualfonds "Deka-S-PropertyFund No. 1".

Die Mietfläche beträgt insgesamt rund 11.000 Quadratmeter und ist voll vermietet. Hauptmieterin ist die Unternehmensberatungsgesellschaft KPMG. Das Objekt, das mit dem britischen Nachhaltigkeitszertifikat Building Research Establishment Environmental Assessment Method (BREEAM) ausgezeichnet ist, grenzt an die historische Stadtmitte Prags und besitzt eine sehr gute Anbindung an öffentliche Nahverkehrsmittel.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Büroimmobilie, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen