| Transaktion

Deka-Fonds kauft Bürogebäude in Mailand

Das "Newest" befindet sich südwestlich der Innenstadt von Mailand
Bild: PhotoDisc Inc.

Die Deka Immobilien GmbH hat für rund 38 Millionen Euro die Büroimmobilie "Newest" in der Viale Cassala in Mailand erworben. Die Immobilie geht in den Bestand des offenen Fonds "Deka-ImmobilienEuropa" über. Verkäuferin ist CBRE Global Investors.

Die im Jahr 1948 erbaute Immobilie ist voll vermietet, wurde zwischen 2006 und 2007 revitalisiert.

Der Bürokomplex besteht aus vier Gebäudeteilen mit jeweils einem Untergeschoss und vier Obergeschossen und bietet eine vermietbare Fläche von rund 12.000 Quadratmetern.

Hauptmieter ist der IT-Dienstleister NTT Data. Das "Newest" befindet sich südwestlich der Innenstadt von Mailand im Teilmarkt Romolo / Tortona und ist sehr gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion, Büroimmobilie

Aktuell

Meistgelesen