| Transaktion

Corpus Sireo kauft "Ostsee Park" bei Rostock

Der Ostsee Park befindet sich in Peripherielage von Rostock.
Bild: Corpus Sireo

Der Immobiliendienstleister Corpus Sireo hat für einen Spezialfonds das Hybrid-Fachmarktzentrum "Ostsee Park" in Lambrechtshagen bei Rostock erworben. Verkäuferin ist die Immobilientochter der Metro Group, Metro Properties mit Sitz in Düsseldorf.

Der Ostsee Park mit 57.000 Quadratmetern Mietfläche ist nahezu vollvermietet. Ankermieter sind Real, Media Markt, C&A, Rossmann und Roller. Der inzwischen baubewilligte Umbau wird in Kürze beginnen. Die laufende Objektbetreuung vor Ort erfolgt durch die MEC Metro-ECE Centermanagement GmbH & Co. KG. 

Der "Corpus Sireo RetailCenter Fonds" plant, bis Ende 2016 weitere Ankäufe im Volumen von insgesamt 250 Millionen Euro. Das Zielvolumen des Fonds beträgt 450 Millionen Euro. Anleger sind institutionelle Investoren aus Deutschland. Zu den Erstzeichnern des Fonds gehört neben Swiss Life Deutschland ein weiterer deutscher Anleger. Diese beiden Unternehmen stellten insgesamt 85 Millionen Euro Kapital bereit.

Schlagworte zum Thema:  Transaktion, Investment, Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen