12.08.2014 | Transaktion

Allianz kauft "Isartor City" im Zentrum von München

Die Immobilie liegt in der Münchner Innenstadt
Bild: Stephan Bratek ⁄

Der Versicherer Allianz hat das Büro- und Einzelhandelsobjekt "Isartor City" im Zentrum von München gekauft. Verkäufer ist ein von UBS Real Estate gemanagter Fonds. Der Kaufpreis liegt bei über 120 Millionen Euro.

Die Immobilie wurde im Jahr 1994 gebaut, 2011 renoviert und verfügt über eine Fläche von 22.500 Quadratmetern. Davon werden rund 10.000 Quadratmeter als Büros und rund 8.600 Quadratmeter für den Einzelhandel genutzt.

Rund 3.400 Quadratmeter stehen für das Multiplex Kino bereit. Die übrigen Flächen sind Gastronomie- und Lagerflächen. Eine Tiefgarage verfügt über 391 Stellplätze.

Ankermieter sind Cinemaxx als Betreiber des Kinos sowie die Anwaltskanzlei Taylor Wessing als Hauptmieter im Bürobereich. Die Einzelhandelsfläche wird vom Outdoor Spezialisten Globetrotter genutzt.

Die Allianz wurde bei der Transaktion von Clifford Chance beraten.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen