| Dr. Klein Trendindikator

Baufinanzierung: Tilgungssatz übersteigt erstmals Drei-Prozent-Marke

Der Tilgungssatz steigt stetig
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die durchschnittliche Tilgungsrate für ein Baudarlehen lag im September mit 499 Euro exakt auf Niveau des Vormonats. Das zeigt der Dr. Klein Trendindikator Baufinanzierung (DTB). Der Tilgungssatz übersteigt erstmals seit Beginn der DTB-Auswertung vor sechs Jahren die Drei-Prozent-Marke.

Die Bereitschaft zu einer höheren anfänglichen Tilgung steigt stetig. Im September 2014 lag sie bei 2,51 Prozent. Ein Jahr später liegt sie mit 3,01 Prozent genau 0,50 Prozentpunkte über dem Vorjahreswert - und um 0,17 Prozentpunkte über dem Vormonatswert.

Die durchschnittliche Darlehenshöhe gibt erneut nach und fällt im September um 6.000 Euro auf 164.000 Euro. Im September 2014 nahmen Eigenheimerwerber noch 169.000 Euro Fremdkapital für ihre Immobilienfinanzierung in Anspruch.

Die durchschnittliche Sollzinsbindung verkürzt sich im September zum Vormonat um vier Monate und erreicht mit zwölf Jahren und drei Monaten wieder die gleiche Laufzeit wie ein Jahr zuvor. Der durchschnittliche Beleihungsauslauf klettert von 76,96 Prozent auf 77,63 Prozent. Im September lag er noch bei 78,81 Prozent.

Schlagworte zum Thema:  Baufinanzierung, Tilgung, Zinsen

Aktuell

Meistgelesen