10.07.2014 | Transaktion

TIAA Henderson und Palmira kaufen Logistikzentrum in Greven

Das Logistikzentrum wird als Umschlaglager von DHL für den Kunden HSE 24 betrieben
Bild: DHL

Der Investor TIAA Henderson Real Estate und Palmira Capital Partners haben für das Portfolio ihres deutschen Spezialfonds "German Logistics Fund" ein Fulfillment-Center in Greven erworben. Verkäufer ist der "Euro Logistik 1-Fonds", der von Internos Global Investors gemanagt wird.

Die Nettomietfläche des Objekts beträgt rund 41.000 Quadratmeter. Auf dem rund 86.000 Quadratmeter großen der Grundstück stehen zudem 250 Stellplätze zur Verfügung.

Bei dem in der Nähe der A1 gelegenen Fulfillment Center handelt es sich um ein Logistik- und Umschlaglager für den Onlinehandel, das von DHL für den Kunden HSE 24 betrieben wird.

Der Erwerb des Centers ist die zwölfte Akquisition für den Fonds, der über die Plattform der Service-KVG IntReal administriert wird und ein Zielvolumen von 375 bis 400 Millionen Euro hat.

Der Euro Logistik 1-Fonds gehört zum Portfolio der Internos Spezialfondsgesellschaft, die die Internos-Gruppe im Oktober 2013 erworben hat. Im Portfolio des Fonds befinden sich nach dem Verkauf 15 Logistik-Immobilien in Frankreich, Italien, den Niederlanden und Deutschland, wo sich drei der Liegenschaften mit einer Gesamtfläche von rund 51.000 Quadratmetern befinden.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion, Logistikimmobilie

Aktuell

Meistgelesen