28.04.2015 | Unternehmen

TIAA-Cref übernimmt alle Anteile von TH Real Estate

Die Transaktion soll im zweiten Quartal 2015 vollzogen werden
Bild: Haufe Online Redaktion

Der Finanzdienstleister TIAA-Cref übernimmt die 40-Prozent-Anteile des Vermögensverwalters Henderson Global Investors an TIAA Henderson Real Estate (TH Real Estate). Der Kaufpreis beträgt nach Angaben des Unternehmens 80 Millionen Britische Pfund, das entspricht etwa 112 Millionen Euro. Durch die Transaktion steigt der Anteil von TIAA-Cref auf 100 Prozent.

Die Transaktion soll im zweiten Quartal 2015 vollzogen werden und steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Aufsichtsbehörden sowie weiterer der im Rahmen solcher Transaktionen üblichen Vollzugsbedingungen.

TH Real Estate wird dann als eigenständige Gesellschaft innerhalb von TIAA-Cref operieren und weiterhin über eine eigene Führungsmannschaft sowie unabhängig agierende Investment-Teams verfügen.

Aktuell belaufen sich das verwaltete Immobilienvermögen von TIAA-Cref auf 82 Milliarden US-Dollar (Stand 31.3.2015).

Die Assets under Management von TH Real Estate in Europa, Asien und Nordamerika belaufen sich aktuell auf etwa 26 Milliarden US-Dollar. Seit der Gründung vor einem Jahr hat TH Real Estate 67 Immobilienankäufe im Volumen von mehr als 3,7 Milliarden US-Dollar realisiert. Das Unternehmen hat in dieser Zeit neues Eigenkapital in Höhe von 1,3 Milliarden US-Dollar eingeworben und weitere Kapitalzusagen von Bestandsinvestoren im Volumen von 3,6 Milliarden US-Dollar gesichert.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen