09.10.2012 | Expo Real

Thüringen wirbt um Investoren

Erfurt im Fokus: Das Projekt ICE-City soll vorangetrieben werden
Bild: Ich-und-Du ⁄

Thüringen wirbt um Investoren und nutzt dafür die Messe Expo Real in München. Schwerpunkt ist das Projekt ICE-City Erfurt.

Vom Jahr 2017 an soll Erfurt an die ICE-Strecke München-Berlin angeschlossen sein. Im vergangenen Jahr seien 57 Unternehmen gekommen, um sich im Freistaat anzusiedeln, darunter Daimler und der Internethändler Zalando, teilte das Wirtschaftsministerium mit.

Thüringen ist das 13. Mal bei der Expo Real. Auf der größten europäischen Messe für Gewerbeimmobilien präsentieren sich seit Montag unter anderem Wirtschaftsministerium, Landesentwicklungsgesellschaft, Aufbaubank sowie Regionen wie Erfurt-Weimar-Jena, Kyffhäuser oder Altenburger Land.

Schlagworte zum Thema:  Immobilien, Investor, Expo Real

Aktuell

Meistgelesen