| Transaktion

TH Real Estate und Palmira kaufen Logistikzentrum bei Heilbronn

Die Immobilie hat direkten Anschluss an die A6 nach Heilbronn
Bild: Marcus Surges

TH Real Estate hat zusammen mit Palmira Capital Partners ein Logistikobjekt in Bad Rappenau nahe Heilbronn gekauft. Die Immobilie wird in das Portfolio des Investoren-Club-Fonds "German Logistics" (ICF GLOG) eingebracht. Verkäufer ist Panattoni Europe, ein Entwickler und Investor für Logistik- und Industrieimmobilien.

Bei dem Objekt in Bad Rappenau handelt es sich um ein zirka 25.000 Quadratmeter großes Automotive-Logistikzentrum. Über die A6 besteht Anschluss an Heilbronn und das Audi-Werk in Neckarsulm. Mieter ist der französische Automobilzulieferer Faurecia.

Der Ankauf des Logistikzentrums stellt den vierten Ankauf für den ICF GLOG dar, den TH Real Estate und Palmira Capital Partners gemeinsam umgesetzt haben. Der Fonds wurde von Institutional Investment Partners (2IP) für einen Investoren-Club initiiert, TH Real Estate und Palmira Capital Partners fungieren als Asset Manager.

Haufe Online Redaktion

Transaktion, Logistikimmobilie