05.10.2015 | Unternehmen

TH Real Estate legt neuen Fachmarkt-Fonds auf

TH Real Estate plant mit Eigenkapital von 250 Millionen Euro.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

TH Real Estate legt für einen deutschen Versicherer einen Offenen Immobilienfonds auf, der in Fachmarktzentren investieren soll, wie im Rahmen der Expo Real bekannt wurde. Die geplante Laufzeit beträgt zehn Jahre. Das Eigenkapital liegt bei 250 Millionen Euro. Außerdem erhält Bilfinger Real Estate den Management-Auftrag für 13 Einzelhandelsobjekte aus dem deutschen TH Real Estate Portfolio.

Im Fokus der Investitionen stehen vor allem Fachmarktzentren, die einen Supermarkt als Ankermieter aufweisen. Der erste Ankauf befindet sich in Vorbereitung und wird voraussichtlich im vierten Quartal 2015 abgeschlossen sein. Der Fonds wird über die Plattform der Service-KVG IntReal administriert.

Die Auflage des Einzelhandelsfonds ist der nächste Schritt nach dem Start des "Core German Retail Fund", der im April 2014 aufgelegt wurde. Der Offene Spezial-AIF investiert in Einzelhandelsobjekte wie Fachmarktzentren, Hybride Malls und innerstädtische Einkaufszentren in Deutschland aus den Segmenten Core und Core Plus und hat ein Zielvolumen von 400 Millionen Euro.

Bilfinger Real Estate erhält Management-Auftrag für 13 Einzelhandelsobjekte

Außerdem ist Bilfinger Real Estate mit dem Management von 13 deutschen Einzelhandelsobjekten aus den Portfolios von zwei Offenen Spezial-AIFs (Alternative Investmentfonds) der TH Real Estate beauftragt worden.

Der Immobiliendienstleister verantwortet für die Objekte die Vermietungs- und Property-Management-Leistungen. Je nach objektspezifischem Bedarf ist Bilfinger Real Estate zusätzlich auch für das Center Management der Handelsimmobilien zuständig.

Die Fachmarktzentren und Hybride Malls gehören zu den Spezialfonds "German Retail Income Fund" und "Core German Retail Fund", die von der Service-KVG IntReal administriert werden. Die Objekte befinden sich in Niedersachsen, Berlin, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Baden-Württemberg und Bayern und umfassen insgesamt rund 130.000 Quadratmeter Mietfläche.

Mit den im September bekannt gegebenen Center-Management-Aufträgen für die Neumarkt Galerie in Köln und die RheinBerg Galerie in Bergisch-Gladbach der Deka Immobilien konnte Bilfinger Real Estate in diesem Jahr neue Management-Mandate für mehr als 200.000 Quadratmeter Handelsfläche in Deutschland gewinnen.

Lesen Sie dazu auch:

Bilfinger Real Estate managt SEB-Gewerbeportfolio

Schlagworte zum Thema:  Immobilienfonds, Offene Immobilienfonds, Einzelhandelsimmobilie, Fachmarkt, Expo Real

Aktuell

Meistgelesen