13.02.2013 | Swisslake

Ein Drittel des Ziel-Eigenkapitalvolumens von Europafonds entfällt auf Finanzierungsfonds

Finanzierungsfonds dominieren
Bild: Swisslake

Finanzierungsfonds konnten unter allen spezialisierten Fondsstrategien im vergangenen Jahr am deutlichsten in Europa zulegen. Mit einem Ziel-Eigenkapitalvolumen von 7,1 Milliarden Euro erreichten sie einen Marktanteil von 27,4 Prozent. Dies geht aus dem Swisslake Marktbericht hervor.

2011 lag der Anteil noch bei 15,9 Prozent. Dass Fondsmanager von einer großen Nachfrage von Investoren nach Finanzierungsfonds überzeugt sind, dokumentiert auch die durchschnittliche Fondsgröße.

Mit einem Ziel-Eigenkapitalvolumen von 473 Millionen Euro liegen diese deutlich über dem langfristigen europäischen Durchschnittswert von 320 Millionen Euro. Laut Bericht werden sich die Finanzierungsfonds, sofern sich das aktuelle Finanzierungsumfeld nicht ändert, als dauerhafter Bestandteil der Private Equity Immobilienfondsindustrie auch in Europa etablieren. Die Inflation an Finanzierungsfonds zeige jedoch, dass dieser Trend nicht nur von Finanzierungsspezialisten genutzt wird. Final bleibt demgemäß abzuwarten, wer sich am Markt etablieren kann und wer die Platzierungsziele nicht erreichen wird und bei der Auflage stecken bleibt. Aktuell sind allein in Europa 36 Finanzierungsfonds mit einem Zielvolumen von 20 Milliarden Euro in der Platzierungsphase, die gleichermaßen um das Interesse der Investoren buhlen.

Schlagworte zum Thema:  Fonds

Aktuell

Meistgelesen