27.09.2016 | Transaktion

Publity erwirbt zweites Objekt für den "Performance Fonds Nr. 8"

Der Großraum Stuttgart ist laut Publity eine der dynamischsten Metropolregionen Deutschlands
Bild: SH-Vector/phoelix/shutterstock.com

Die Publity AG hat für den geschlossenen Immobilienfonds "Publity Performance Fonds Nr. 8“, der sich noch in der Platzierung befindet, das zweite Objekt erworben. Die 6.000 Quadratmeter große Büroimmobilie befindet sich in Leonberg im Großraum Stuttgart.

Das Multi-Tenant-Objekt besteht aus zwei Gebäudeteilen auf einem 4.260 Quadratmeter großen Grundstück und wurde im Jahr 2015 modernisiert. Das erste Objekt für den Publity-Fonds Nr. 8 war der Ankauf einer Büroimmobilie in Frankfurt am Main.

Leonberg liegt 13 Kilometer westlich von Stuttgart. Die Stadt ist nach Sindelfingen und Böblingen die drittgrößte Stadt des Landkreises Böblingen.

Die Kanzlei CMS Hasche Sigle hat die rechtliche Beratung bei der Transaktion übernommen, darunter die Projektsteuerung und die Legal Due Diligence. Das Ingenieurbüro Stoehr war verantwortlich für die technische Projektorganisation.


Schlagworte zum Thema:  Immobilienfonds, Geschlossene Immobilienfonds, Büroimmobilie, Immobilien, Due Diligence

Aktuell

Meistgelesen