08.03.2013 | Transaktion

Spezialfonds von Union Investment kauft Büroobjekt in Amsterdam

Bürohaus "Marina Offices" in Amsterdam
Bild: Union Investment

Union Investment hat die Büroimmobilie "Marina Offices" in Amsterdam erworben. Verkäufer ist der niederländische Projektentwickler ASR Real Estate Development N.V. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Der im Dezember 2012 fertig gestellte Neubau mit einer Gesamtmietfläche von 4.764 Quadratmetern ergänzt das Portfolio des Spezialfonds DEFO-Immobilienfonds 1. Mit dem Investment erhöht sich der Europa-Anteil des auf deutsche Büroobjekte fokussierten Fonds auf rund 20 Prozent.

Das neungeschossige Bürohaus "Marina Offices" befindet sich in innerstädtischer Lage Amsterdams im Büro- und Wohnquartier Westerdokeiland (IJDock).

Die auf flexible Büroformen ausgelegte Multi-Tenant-Immobilie weist drei Monate nach Fertigstellung bereits einen Vermietungsstand von 71 Prozent auf. Zu den langfristig gebundenen Mietern gehören Rechtsanwaltskanzleien, die die Nähe zum neuen Gerichtshof suchen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Spezialfonds, Deal, Büroimmobilie

Aktuell

Meistgelesen