| Immobilienfonds

Skjerven und SEB refinanzieren Fonds "BSA Berlin - Selektion 01"

Investiert wird in Berlin
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die Skjerven Group GmbH und die SEB AG haben eine Refinanzierungsvereinbarung für den skandinavischen Wohnimmobilienfonds "BSA Berlin - Selektion 01" unterzeichnet. Die Kredithöhe beträgt 70 Millionen Euro, die Finanzierung ist bis zum ersten Quartal 2018 zugesagt.

Der Immobilienfonds "BSA Berlin - Selektion 01" wird von der Skjerven Group mit Sitz in Berlin gemanagt. Er investiert ausschließlich in Wohnimmobilien in guten Lagen Berlins. Der Kredit soll die Bestandsimmobilien des Fonds finanzieren. Aktuell werden ausgewählte Objekte des Fonds privatisiert. Den Verkauf der Wohnungen übernimmt der Berliner Makler Part-B Immobilien, eine 100-prozentige Tochter der Skjerven Group.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienfonds, Wohnimmobilien, Refinanzierung

Aktuell

Meistgelesen