| Transaktion

SEB kauft Core-Immobilie in Hamburg für 30 Millionen Euro

Mit Erwerb der Hamburger Immobilie wird der "SEB Europe REI" in Deutschland investiert sein
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Der Asset Manager SEB hat für den Spezialfonds "SEB Europe REI" eine Core-Immobilie in Hamburg für rund 30 Millionen Euro gekauft. Der Eigentumsübergang des noch im Bau befindlichen Büro- und Geschäftsgebäudes soll mit Fertigstellung Ende des Jahres erfolgen. Verkäufer ist der Projektentwickler Art-Invest Real Estate Management.

Mit Übernahme der voll vermieteten knapp 8.000 Quadratmeter großen Immobilie wird der "SEB Europe REI" erstmals auch in Deutschland investiert sein. Der Spezialfonds hat den Investitionsschwerpunkt auf europäischen Gewerbeimmobilien im Risikosegment Core/Core plus. Das Immobilienvermögen von aktuell rund 175 Millionen Euro ist gemäß Fondsstrategie diversifiziert und in fünf Ländern investiert.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienfonds, Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen