| Unternehmen

Schroders mit neuem Namen für Immobiliensparte

Philipp Ellebracht
Bild: Schroder Real Estate

Der britische Vermögensverwalter Schroders hat seine bisher unter "Schroder Property Investment Management" zusammengefasste Immobiliensparte in Schroder Real Estate Investment Management umbenannt. Man passe sich damit der internationalen Nomenklatur an, sagte Philipp Ellebracht, der Geschäftsführer Schroder Real Estate in Deutschland.

So würde der Name Property in vielen Ländern keine oder eine andere Bedeutung haben, während der Begriff Real Estate klar definiert sei. "Insbesondere bei den wichtiger werdenden asiatischen Investoren, mit denen wir bereits viel in Europa investiert haben, verhilft uns die Umfirmierung zu mehr Klarheit in der Kommunikation", so Ellebracht.

Die beiden in Deutschland agierenden Unternehmen Schroder Real Estate Investment Management GmbH und Schroder Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH haben ihren Sitz weiterhin in Frankfurt am Main. Von dort aus arbeitet das Team um Geschäftsführungstrio Philipp Ellebracht (Sprecher), Michael Abramo und Sascha Harms für ihre Mandanten.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen