| Unternehmen

Savills schließt Übernahme der SEB Asset Management ab

Die Übernahme ist perfekt.
Bild: Image Source Limited

Savills Investment Management (Savills IM) hat die Übernahme der SEB Asset Management AG abgeschlossen. Durch die Übernahme entsteht ein Investment und Asset Manager mit einem verwalteten Immobilienvermögen von rund 17 Milliarden Euro. Im Zuge der Übernahme wird die Kapitalverwaltungsgesellschaft SEB Investment GmbH zu Savills Fund Management GmbH umbenannt.

Das Unternehmen beschäftigt insgesamt rund 280 Mitarbeiter an 16 Standorten, die in 21 Ländern aktiv sind.

Die Abwicklung der Offenen Publikumsfonds wird weiter fortgeführt. Bereits im laufenden Jahr wurden Immobilien im Wert von 1,2 Milliarden Euro verkauft. Der Abwicklungsprozess wird durch die Ressourcen der regionalen Büros von Savills Investment Management sowie die Immobilienexpertise der Savills Gruppe unterstützt und weiterhin im Interesse der Anleger fortgesetzt werden.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Asset Manager, Übernahme

Aktuell

Meistgelesen