| Transaktion

Savills Investment Management investiert erstmals in den Niederlanden

Das Investitionsvolumen liegt bei 16 Millionen Euro
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Immobiliengesellschaft Savills Investment Management (vormals Cordea Savills) hat für den "European Retail Fund (ERF)" ein Einzelhandelsobjekt im niederländischen Enschede erworben. Der Kaufpreis beläuft sich auf rund 16 Millionen Euro. Verkäufer ist ein privates Unternehmen.

Das neu errichtete Gebäude umfasst eine Gesamtmietfläche von 3.094 Quadratmetern und ist langfristig an die internationalen Fashion-Marken Mango aus Spanien und Coolcat aus den Niederlanden vermietet.

Savills Investment Management wurde von Delta State beraten, der Verkäufer von Kokelenberg & Ouwehand and Eversheds.

Das erste niederländische High Street Investment von Savills Investment Management befindet sich in Bestlage zentral in der Innenstadt von Enschede.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen