| Transaktion

RWE Konzern verkauft Unternehmenzentrale in Essen

Essen
Bild: Hans-Christian Hein ⁄

Der Immobiliendienstleister JLL hat im Alleinauftrag den RWE Konzern beim Verkauf seiner Unternehmenszentrale in Essen beraten. Käufer ist die American Realty Capital Global Trust, ein US-amerikanischer Real Estate Investment Trust.

Der am Essener Opernplatz gelegene Komplex inklusive aller dazugehörigen Nebengebäude umfasst rund 56.000 Quadratmeter Fläche.

Die Transaktion wurde in Gestalt eines Sale-Leaseback-Verfahrens abgewickelt. Durch einen langfristigen Mietvertrag bindet sich der DAX-Konzern weiterhin nachhaltig an seinen Traditionsstandort.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen