26.06.2014 | Unternehmen

Redos legt Spezialfonds bei Union Investment auf

Union Investment übernimmt die Administration des Fonds
Bild: Kaleidomania, Axel Gaube

Redos Real Estate startet einen neuen Spezialfonds, der in deutsche Einzelhandelsimmobilien investieren soll. Der "Redos Einzelhandel Deutschland“ richtet sich an institutionelle Investoren. Im Rahmen einer Kooperation übernimmt Union Investment als Service-KVG die Administration des Fonds und Redos das Fonds- und Asset-Management.

Beide Unternehmen betreuen gemeinsam die Investoren. Die Hälfte des benötigten Eigenkapitals von 250 Millionen Euro sei bereits zugesagt, so Bernhard Kraus, Geschäftsführer der Union Investment Institutional GmbH. Das Zielvolumen des Fonds beläuft sich auf etwa 500 Millionen Euro.

Der Spezialfonds investiert in großflächige SB-Warenhäuser und Verbrauchermärkte sowie Fachmärkte. Vier Objekte für rund 50 Millionen Euro wurden bereits erworben und mehrere Immobilien im Wert von mehr als 70 Millionen Euro befinden sich in der kaufvertraglichen Abwicklung.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Spezialfonds

Aktuell

Meistgelesen