15.05.2013 | Transaktion

Real I.S. kauft Mixed-Use-Immobilie in Den Haag

Den Haag
Bild: Uwe Wagschal ⁄

Real I.S. Investment hat das Büro- und Geschäftsgebäude "De Kroon" im niederländischen Den Haag erworben. Verkäufer sind MAB Development und die Wohnungsbaugesellschaft Haag Wonen, die die Immobilie gemeinsam realisiert haben. Der Kaufpreis liegt bei 38 Millionen Euro.

Das Objekt befindet sich zwischen dem Hauptbahnhof und der Innenstadt von Den Haag und umfasst 2.400 Quadratmeter Einzelhandels-, 9.000 Quadratmeter Bürofläche sowie 208 Pkw-Stellplätze.

Das Objekt ist vollvermietet. Zu den Büromietern zählen das Logistikunternehmen Damco und die Hafenverwaltungsgesellschaft APM Terminal, die beide ihre Europazentrale im De Kroon unterhalten.

Die Einzelhandelsflächen verlaufen entlang der Hauptfußgängerachse zwischen Hauptbahnhof und Innenstadt und sind an Albert Heijn sowie Action vermietet.

Savills und Loyens & Loeff haben Real I.S. bei der Transaktion beraten. Der Verkäufer wurde von Houthoff Buruma beraten.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen