| Transaktion

Quantum-Fonds kauft Bürogebäude in Düsseldorf

Die Büroimmobilie liegt in der Düsseldorfer Innenstadt
Bild: Dieter Hopf ⁄

Die Immobiliengesellschaft Quantum hat als Portfolio Manager für einen bei Universal-Investment aufgelegten Individualfonds die Büroimmobilie Steinstraße 20 im Stadtzentrum Düsseldorfs erworben. Verkäufer ist Blackhorse Immobilien. Der Kaufpreis beträgt rund 24 Millionen Euro.

Die Immobilie hat eine Gesamtmietfläche von 5.140 Quadratmetern. Das Objekt wird zum zum 1.1.2014 an den Quantum-Fonds übergehen. Der Individualfonds, in dem die Immobilienanlagen eines berufsständischen Versorgungswerkes gebündelt werden, investiert in innerstädtische Büro- und Einzelhandelsimmobilien in Deutschland.

Er verfügt mit dem Ankauf über ein Immobilienvermögen von 130 Millionen Euro, das Zielvolumen beträgt rund 200 Millionen Euro. Die Quantum Immobilien KAG zeichnet für das Portfolio- und Assetmanagement verantwortlich, während Universal-Investment als Kapitalanlagegesellschaft den Fonds aufgelegt hat und die Strukturierung und die Administration übernimmt.

Das Maklerhaus BNP Paribas Real Estate GmbH war bei der Transaktion vermittelnd tätig.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen