15.01.2014 | Transaktion

Quantum-Fonds kauft Gebäudeensemble "Alex" in Stuttgart

Stuttgart
Bild: gimbild ⁄

Die Kapitalanlagegesellschaft Quantum Immobilien hat als Portfolio Manager für einen bei Universal-Investment aufgelegten Individualfonds das Büro- und Wohnhausensemble "Alex" in Stuttgart erworben. Verkäuferin des Objekts mit einer Mietfläche von 5.000 Quadratmetern ist die Württembergische Lebensversicherung AG.

Hauptmieterin des im Jahr 2008 fertiggestellten Gebäudes in der Alexanderstraße ist die Deutsche Apotheker- und Ärztebank. Hinsichtlich des Kaufpreises wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die Transaktion wurde durch Colliers International Stuttgart vermittelt. Die anwaltliche Beratung erfolgte käuferseitig durch Hogan Lovells, verkäuferseitig durch Menold Bezler Rechtsanwälte.

Der Individualfonds, in dem die Immobilienanlagen eines berufsständischen Versorgungswerks gebündelt werden, investiert in innerstädtische Büro- und Einzelhandelsimmobilien in Deutschland. Quantum Immobilien zeichnet für das Portfolio- und Assetmanagement verantwortlich, während Universal-Investment als Kapitalanlagegesellschaft den Fonds aufgelegt hat und die Strukturierung und die Administration übernimmt.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienfonds, Transaktion, Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen