| Personalie

Pohl und Rehfus führen Deutsche Hypo zu zweit

Andreas Pohl
Bild: Deutsche Hypo

Die amtierenden Vorstände Andreas Pohl und Andreas Rehfus werden die Deutsche Hypothekenbank zukünftig zu zweit führen. Die Position des Vorstandsvorsitzenden, die durch den Wechsel von Thomas S. Bürkle in den NORD/LB-Vorstand vakant wurde, wird nicht wieder besetzt. Pohl wird auch als Sprecher des Vorstands agieren.

Pohl (56) ist seit dem Jahr 1979 für den NORD/LB Konzern tätig. Er baute das Immobilien-Banking auf und leitete diesen Bereich bis zum Jahr 2008. Seitdem gehört er dem Vorstand der Deutschen Hypo an und trägt vor allem die Verantwortung für die Marktbereiche der Bank.

Rehfus (49) trat im Jahr 1995 in die Deutsche Hypo ein und verantwortete ab 1997 den Bereich Unternehmenssteuerung. Er wurde im Jahr 2005 zum Generalbevollmächtigten ernannt. Seit 2007 ist er Vorstandsmitglied der Deutschen Hypo und verantwortet primär die Marktfolge-Bereiche der Bank.

Aktuell

Meistgelesen