18.11.2011 | Investoren

Personalie: Hopag wählt Niemeyer in Aufsichtsrat

Die Hopag Hotel Property AG, eine Tochter der immobilien-experten-ag, hat Matthias Niemeyer in den Aufsichtsrat gewählt. Damit tritt Niemeyer die Nachfolge von Rainer Frohne an.

Der 74-Jährige Frohne legte sein Mandat aus Altersgründen nieder. Sein Nachfolger Niemeyer ist seit 20 Jahren im Hotelgeschäft. „Er wird uns vor allem bei der Umwandlung der Hopag in eine REIT-AG und beim Aufbau eines Hotelimmobilien-Portfolios unterstützen“, sagt Rolf Lechner, Vorstand der Hopag.

Die Gesellschaft soll bis 2014/15 in eine Reit-AG umgewandelt und an die Börse gebracht werden. Es handelt sich damit um den ersten deutschen Hotel-Reit in Vorbereitung.

Niemeyer leitet seit dem Jahr 2006 den Bereich Management-Immobilien der Stiwa Unternehmensgruppe Oberhaching/München und Düsseldorf. Seine beruflichen Schwerpunkte sind neben der Bewertung von Managementimmobilien und der Beratung von Investoren vor allem Konzeption, Realisierung und Management von Hotels. Außerdem ist der 50-Jährige Mitglied in der Royal Institution of Chartered Surveyors und leitet die Arbeitsgruppe Hotelimmobilien beim Zentralen Immobilien Ausschuss (ZIA).

Aktuell

Meistgelesen