03.03.2014 | Unternehmen

Peach Property Group macht 2013 Gewinn

Im vergangenen Jahr hat Peach Property 100 Prozent der Anteile an der Gretag AG bei Zürich übernommen.
Bild: Peach Property

Der Immobilieninvestor Peach Property Group AG erwartet im Geschäftsjahr 2013 entgegen den ursprünglichen Einschätzungen einen Gewinn. Das Ergebnis vor Steuern soll im Bereich von 2,9 Millionen Schweizer Franken liegen.

Damit läge das Ergebnis über dem Niveau des Vorjahres, als ein Gewinn vor Steuern von 1,9 Millionen Schweizer Franken erzielt wurde - und das trotz einmaliger belastender Sonderfaktoren in Höhe von 13 Millionen Schweizer Franken, so das Unternehmen. Damit seien die Erwartungen und die am 31.1.2014 veröffentlichten vorläufigen Zahlen übertroffen worden.

Indem die Peach Property Group eine vorgesehene Portfoliotransaktion nun anders einschätzt, kann die Gesellschaft die bilanzielle Struktur des Immobilienvermögens im Vergleich zum Vorjahr unverändert beibehalten. Die daraus resultierenden Effekte führen - neben der höheren Vergleichbarkeit mit der Vorperiode - zum verbesserten Ergebnis gegenüber der ursprünglichen Einschätzung. Sämtliche weiteren Ertrags- und Aufwandspositionen bleiben davon unberührt und haben sich im Vergleich zu den zuletzt kommunizierten Werten nicht wesentlich verändert.

Die Peach Property Group AG will die endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2013 und weitere Details zum Jahresergebnis am 13.3.2014 veröffentlichen.

Schlagworte zum Thema:  Unternehmen

Aktuell

Meistgelesen