| Personalie

Paul Muno leitet neue Internos-Immobilien KAG

Paul Muno
Bild: Internos

Dem Investment-Manager Internos hat die Bafin-Erlaubnis zur Auflage von Investmentfonds in Form von Spezial-Sondervermögen erhalten. Geleitet wird die KAG von Paul Muno.

Weltweit betreut Internos derzeit ein Immobilienportfolio von rund 2,1 Milliarden Euro. Die bereits breit aufgestellte Niederlassung von Internos in Frankfurt am Main mit 20 Mitarbeitern und einem betreuten Immobilienportfolio von 1,1 Milliarden Euro war ausschlaggebend für die Erteilung der Erlaubnis durch die Bundesfinanzaufsicht Bafin.

Die KAG wird von Paul Muno, dem früheren Geschäftsführer der Commerzreal Spezialfonds - KAG, sowie von den beiden weiteren Geschäftsführern der Internos GmbH Berthold Becker und Georg-Henrich Prinz zu Stolberg-Wernigerode geführt.

Die deutsche Fonds-Plattform unter Investmentrecht ermöglicht es Internos, insbesondere deutschen Investoren durch Spezialfonds neue Investitionsmöglichkeiten anzubieten. Diese Immobilien-Spezialfonds investieren voraussichtlich in die Kern-Investmentbereiche von Internos wie Büro, Einzelhandel und Hotel. Mit seinem pan-europäischen Niederlassungsnetz deckt Internos mit dem Hauptsitz in London und weiteren Niederlassungen in Paris, Amsterdam und Luxemburg nahezu 85 Prozent der wichtigsten Investitionsstandorte in Europa ab.

Schlagworte zum Thema:  Kapitalanlagegesellschaft (KAG), BaFin, Investmentfonds

Aktuell

Meistgelesen