Die Patrizia GewerbeInvest KAG hat das Hotel Motel One an der Tegernseer Landstraße in München von Gecon Immobilien erworben. Es ist Teil des zirka 40.000 Quadratmeter großen Büro- und Verwaltungskomplexes Giesinger.

Der Pachtvertrag mit Motel One läuft über 25 Jahre zuzüglich der Option, um fünf weitere Jahre zu verlängern. Das im Jahr 2010 eröffnete Design Hotel der Zwei-Sterne-Kategorie verfügt über 250 Zimmer auf einer Gesamtfläche von 7.000 Quadratmetern.

Der Komplex Giesinger gehört zu einer 12 Hektar großen städtebaulichen Grundstücks- und Projektentwicklung der Büschl Unternehmensgruppe. Auf dem zuvor ausschließlich gewerblich genutzten Gelände entsteht bis zum Jahr 2013 das "Parkviertel Giesing", das die Themen "Living - Leisure - Shopping - Business" vereint. Motel One betreibt in München sechs Hotels im Low-Budget-Design-Segment.

Gecon Immobilien ist eine Gesellschaft der Büschl Gruppe. Patrizia hat das Hotel für das Sondervermögen LB Hotel-Invest Deutschland I gekauft. Der Besitzübergang ist für das zweite Quartal 2012 vorgesehen.

Aktuell
Meistgelesen