| Investoren

Patrizia kauft Motel One Hotel in München

Die Patrizia GewerbeInvest KAG hat das Hotel Motel One an der Tegernseer Landstraße in München von Gecon Immobilien erworben. Es ist Teil des zirka 40.000 Quadratmeter großen Büro- und Verwaltungskomplexes Giesinger.

Der Pachtvertrag mit Motel One läuft über 25 Jahre zuzüglich der Option, um fünf weitere Jahre zu verlängern. Das im Jahr 2010 eröffnete Design Hotel der Zwei-Sterne-Kategorie verfügt über 250 Zimmer auf einer Gesamtfläche von 7.000 Quadratmetern.

Der Komplex Giesinger gehört zu einer 12 Hektar großen städtebaulichen Grundstücks- und Projektentwicklung der Büschl Unternehmensgruppe. Auf dem zuvor ausschließlich gewerblich genutzten Gelände entsteht bis zum Jahr 2013 das "Parkviertel Giesing", das die Themen "Living - Leisure - Shopping - Business" vereint. Motel One betreibt in München sechs Hotels im Low-Budget-Design-Segment.

Gecon Immobilien ist eine Gesellschaft der Büschl Gruppe. Patrizia hat das Hotel für das Sondervermögen LB Hotel-Invest Deutschland I gekauft. Der Besitzübergang ist für das zweite Quartal 2012 vorgesehen.

Aktuell

Meistgelesen