| Transaktion

Patrizia kauft Ludwigshafener Pflegeheim für Spezialfonds

Patrizia-Pflegeheim an der Rheinallee
Bild: Patrizia Immobilien AG

Die Immobiliengesellschaft Patrizia hat ein Pflegeheim am Rhein in Ludwigshafen übernommen. Der Ankauf erfolgt für den Spezialfonds "Patrizia Pflege-Invest Deutschland I", der ein Zielvolumen von 500 Millionen Euro hat und damit etwa zur Hälfte investiert ist.

Die vollstationäre Pflegeeinrichtung an der Rheinallee wird durch einen speziellen Bereich zur Demenzbetreuung ergänzt und verfügt über 135 Plätze. Die Einzelzimmerquote liegt bei 75 Prozent. Das Pflegeheim ist bis zum Jahr 2029 an den Betreiber Vitanas Gruppe mit Hauptsitz in Berlin vermietet.

Patrizia hat das Objekt aus dem Jahr 2009 mit einer Mietfläche von 6.125 Quadratmetern auf einem mehr als 2.000 Quadratmeter großen Grundstück von einer Beteiligungsgesellschaft privater Investoren erworben.

Im März hatte Patrizia ein Pflegeheim in Brandenburg an der Havel übernommen, das im Jahr 2015 fertiggestellt werden soll.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion, Pflegeheim

Aktuell

Meistgelesen