20.02.2012 | Investoren

Paribus-Fonds investiert in zwei Universitäts-Neubauten

Paribus Capital startet den Vertrieb des Geschlossenen Immobilienfonds Paribus Hochschulportfolio Bayern. Der Fonds investiert in Neubauten der Bamberger Otto-Friedrich-Universität und der Coburger Hochschule für angewandte Wissenschaften.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat die Freigabe erteilt. Anleger investieren über den Fonds in zwei Hochschulneubauten an den bayerischen Standorten Bamberg und Coburg. Die Objekte werden derzeit errichtet und sollen im zweiten Halbjahr 2012 fertiggestellt sein. Rund 90 Prozent der Mieteinnahmen kommen vom Freistaat Bayern als Hauptmieter an beiden Standorten.

Der Campus Bamberg soll im Juli 2012 als Teil der Otto-Friedrich-Universität Bamberg fertiggestellt werden. Das Gebäude entsteht auf dem Gelände der ehemaligen Baumwollspinnerei Erlangen-Bamberg (ERBA) und ist Teil einer großflächigen Quartiersentwicklung. Vor dem Objekt entstanden bereits studentische Wohnungen. Der Freistaat hat hier für knapp 14.000 Quadratmeter Fläche einen Mietvertrag über 15 Jahre unterschrieben. Die verbleibende Flächen sollen universitätsnahe Einrichtungen und eine Cafeteria belegen.

Der Campus Coburg entsteht auf dem Gelände des Hofbrauhauses Coburg unter Einbeziehung historischer Bausubstanz. Der Fonds erwirbt zusätzlich 171 Pkw-Stellplätze auf dem Gelände und im benachbarten Parkhaus. In den Neubau soll zum Jahresende 2012 die Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg und das Institut für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) einziehen. Der Freistaat Bayern hat dazu knapp 70 Prozent der Gesamtfläche von 12.285 Quadratmetern sowie 106 Pkw-Stellplätze gemietet. Für den Großteil dieser Fläche ist ein Mietvertrag über effektiv 14,5 Jahre vereinbart, für rund 1.000 Quadratmeter sind die Einnahmen über zehn Jahre gesichert. Weitere Mieter im Gebäude sind die Beratungsgesellschaft Elaxy, die Wirtschaftsförderung der Stadt Coburg und Süc Dacor, eine Tochtergesellschaft der Stadtwerke Coburg.

Aktuell

Meistgelesen