30.10.2013 | Bericht

Nun auch Emissionshaus Wölbern Invest insolvent

Heinrich Maria Schulte soll die Firma in die Insolvenz getrieben haben
Bild: Wölbern Invest

Nach der Tochter Wölbern Fondsmanagement ist nun auch die Wölbern Invest KG um Firmenchef Heinrich Maria Schulte insolvent, wie "Spiegel Online" berichtet. Das Amtsgericht Hamburg hat Tjark Rhies von der Kanzlei Reimer zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Dem Bericht zufolge steht die Insolvenz im Zusammenhang mit dem Anlageskandal um Heinrich Maria Schulte. Von der Insolvenz sind rund 40.000 Anleger betroffen. Die Die Geschäfte der Wölbern Fondsmanagement werden seit dem Insolvenzantrag von Bernd Depping geführt.

Heinrich Maria Schulte sitzt seit September wegen des Verdachts auf Untreue in Untersuchungshaft.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Insolvenz

Aktuell

Meistgelesen