| Fondsauflage

Nordcapital investiert in Münchner Gesundheitszentrum

Ärztehäuser sind ein wachsendes Immobiliensegment
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Das Hamburger Emissionshaus Nordcapital hat zwei neue Objekte mit einem Investitionsvolumen von rund 50 Millionen Euro erworben: Eine Gesundheitszentrum in München sowie einen Solarpark in der Nähe von Dresden. Das Münchner Objekt wird als Private Placement platziert.

Das komplett vermietete Geschäfts- und Ärztehaus im Münchner Stadtteil Trudering umfasst eine Fläche von 4.000 Quadratmetern und liegt in unmittelbarer Nähe der U- und S-Bahnstation Trudering. Mieter des Neubaus sind ein Supermarkt, eine Apotheke sowie diverse Fachärzte. Die Mietverträge laufen zwischen zehn und 18 Jahren, die durchschnittliche Mietdauer beträgt rund 16 Jahre.

"Ärztehäuser sind aufgrund des Strukturwandels im Gesundheitswesen ein wachsendes Immobiliensegment", sagt Felix von Buchwaldt, projektverantwortlicher CEO der Nordcapital-Gruppe. Das Investitionsvolumen der Immobilie beträgt rund 15 Millionen Euro.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienfonds, Gewerbeimmobilien

Aktuell

Meistgelesen