Im Raum Frankfurt sieht Noratis viele attraktive Investmentmöglichkeiten. Bild: mauritius images/Novarc/Murat Taner

Die Noratis AG will stärker im Raum Frankfurt investieren. Das Unternehmen prüft derzeit den Erwerb weiterer Immobilienportfolios.

Die Rhein-Main-Region bietet nach Überzeugung von Noratis – bei entsprechender Kenntnis des lokalen Marktes – weitere attraktive Investitionsmöglichkeiten mit Wertentwicklungspotenzial. 

Aktuell hat Noratis ein Gebäudeensemble mit insgesamt 19 Wohnungen und 18 Garagenplätzen in Frankfurt-Fechenheim erworben. Das Closing der Transaktion soll Anfang 2018 erfolgen. 

Durch den Ankauf erhöht sich der aktuelle Wohnungsbestand von Noratis in Frankfurt auf insgesamt 179 Einheiten. Im Rhein-Main-Gebiet gibt es noch zahlreiche solcher kleinen und größeren Immobilienopportunitäten, sagt Igor Bugarski, CEO von Noratis. Das Unternehmen ist seit Juni an der Börse.

Schlagworte zum Thema:  Investment, Unternehmen

Aktuell
Meistgelesen