08.03.2013 | Personalie

Neuer Leiter Regional Residential Investment bei JLL

Oliver Schötz-van der Hoff
Bild: Jones Lang LaSalle

Oliver Schötz-van der Hoff hat mit Wirkung zum 1. März die Position eines Leiters Regional Residential Investment bei Jones Lang LaSalle (JLL) Deutschland übernommen.

Schötz-van der Hoff (35) folgt auf Dr. Malte Maurer, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt und eine leitende Position bei der Deutsche Wohnen AG übernimmt. Schötz-van der Hoff (35) war zuletzt Director National Residential Investment bei BNP Paribas Real Estate.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Personalie

Aktuell

Meistgelesen