06.05.2014 | Transaktion

Morgan Stanley verkauft Escada-Zentrale in Aschheim-Dornach

Escada-Flagship-Store in Berlin
Bild: escada.com

Das Headquarter des Luxusmodeherstellers Escada in Aschheim-Dornach bei München wechselt den Besitzer. Käufer ist ein ausländischer Investor. Verkäufer ist der institutionelle Investor Morgan Stanley beraten von Savills.

Zudem vermittelte der Immobilienberater Savills die Finanzierung. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Objekt am Einsteinring 14-18 in Aschheim-Dornach verfügt über 14.000 Quadratmeter Bürofläche. Es wurde 2008 speziell nach den Wünschen des Mieters errichtet.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen