| Unternehmen

Mondial-Fonds steigert Investitionen auf rund 312 Millionen Euro

Mit den Neuakquisitionen hält Mondial nun 59 Immobilien im Bestand
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft Mondial hat für ihren Nahversorgungsfonds weitere sechs Einzelhandelsobjekte im Gesamtvolumen von rund 17 Millionen Euro erworben. Damit wurde das Investitionsvolumen des Fonds auf rund 312 Millionen Euro gesteigert.

Die neuen Immobilien befinden sich unter anderem in Berlin und Norddeutschland. Im März 2015 wurden die Immobilien von verschiedenen Verkäufern erworben und sind langfristig vermietet.

Mit den Neuinvestitionen hat der Fonds rund 2,5 Jahre nach seiner Auflegung nun 59 Immobilien im Bestand. Die gesamten Mietflächen der Immobilien belaufen sich auf knapp 170.000 Quadratmeter. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge beträgt über elf Jahre.

Lesen Sie auch:

Unternehmen: CBRE übernimmt "Global WorkPlace Solutions"

Personalie: Bilfinger Real Estate baut Europa-Geschäft aus

Personalie: Alianz Real Estate

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen